Unsere Leistungen

Spezialisierte ambulante Palliativ­versorgung (SAPV) beinhaltet eine inter­disziplinäre ambulante Unter­stützung von schwerst­kranken und sterbenden Menschen, damit diese auch in dieser Situation zuhause in ihrer vertrauten Umgebung bleiben können.

Kontakt

Alleeweg 8
87600 Kaufbeuren

Tel.: 08341 - 966 76 76
Fax: 08341 - 966 76 79

Beratung, Begleitung und Schulung

Mit dem Prozess des Sterbens umzugehen ist nicht leicht. Vor allem, wenn man nicht auf Erfahrungswerte zurückgreifen kann. Wir bieten Beratung, Begleitung und Schulung der Patienten und ihrer Angehörigen. Wir helfen mit unserer Erfahrung, Empathie und ganz konkreten Maßnahmen, diese Situation zum Besten aller Beteiligten zu organisieren.

Behandlung und Linderung stark belastender Symptome

Hierzu zählt neben einer individuellen Schmerztherapie auch die Linderung von Beschwerden wie

     Atemnot

     Übelkeit und Erbrechen

     Unruhe und Angstattacken

     Appetitlosigkeit


Darüberhinaus gehört zu unserem ganzheitlichen Konzept das Eingehen auf die seelischen und spirituellen Bedürfnisse eines jeden Patienten durch Physio- und Atemtherapie und vor allem durch menschliche Zuwendung. Die Wünsche des Patienten stehen für uns im Vordergrund.

Erarbeiten und ständige Anpassung von Behandlungsplänen

Eine palliativmedizinische Behandlung kann erst beginnen, wenn der individuelle Behandlungsplan erstellt wurde. Wir erarbeiten diesen Basisplan, natürlich unter Berücksichtigung des Patientenwillens.

Im weiteren Verlauf wird dieser Behandlungsplan ständig an die jeweiligen Bedürfnisse des Patienten angepasst.

Erstellen und Umsetzen von Notfallplänen
Immer wieder sind Angehörige in einer Krise handlungsunfähig und überfordert. Unser Palliativteam konnte beobachten, dass die meisten ungewollten Einweisungen ins Krankenhaus in Notsituationen wie akutem Schmerz, Atemnot, Panikattacken und Delir geschehen.

Unser Notfallplan schafft Übersicht und kann den Angehörigen wie ein Leitfaden dienen. Das Besprechen und Bearbeiten des individuell ausgearbeiteten Notfallplans reduziert die Angst vor einer Krise. Angehörige werden durch das Wissen, im Notfall bis zum Eintreffen des Teams richtig handeln zu können, gelassener.
Unterstützung von Ärzten und Pflegekräften in Bezug auf Palliativmedizin

Wir erbringen unsere Leistungen in Ergänzung und enger Abstimmung mit den behandelnden Hausärzten, den Pflegediensten und den ambulanten Hospizdiensten. Unser SAPV-Team aus Palliativ-Care-Pflegekräften und palliativmedizinischen Fachärzten steht bei auftauchenden Fragen bezüglich der speziellen Situation ihrer Patienten gerne mit Fachwissen zur Verfügung.

Koordination von zusätzlichen Hilfen und Leistungen

Durch unsere langjährige Erfahrung in der Begleitung schwerstkranker Menschen kennen wir deren vielfältig auftretenden Bedürfnisse. Kurzfristig können wir verschiedene Möglichkeiten zur Erleichterung der jeweiligen Patientensituation aufzeigen und koordinieren anschließend die Bereitstellung von zusätzlichen Hilfs- und Leistungsangeboten.

Für eine ausführliche Beratung über die Leistungen unseres SAPV-Teams stehen wir Ihnen natürlich gerne auch persönlich zur Verfügung.